Carl-Friedrich-Gauß OberschuleGestaltung der Schulfreifläche

  • Ort
    Pirna-Sonnenstein
  • Bauherr
    Große Kreisstadt Pirna - Fachgruppe Bau
  • Fertigstellung
    2017
  • Baukosten
    450.000 Euro
  • Architektur
    Drei Architekten, Stuttgart
Foto © Steffen Spitzner
Foto © Steffen Spitzner
Foto © Steffen Spitzner

Planung

Die Planungsaufgabe bestand in der Gestaltung der Schulfreifläche am neu errichtenden Schulgebäude der Carl-Friedrich-Gauß Mittelschule in Pirna-Sonnenstein. Die enge Beziehung des Schulneubaus zur vorhandene Sporthalle wird durch die Geometrie des Zugangsbereiches und des Schulhofes in den Freiflächen weiterentwickelt. Die Flächenaufteilung orientiert sich am neuen Schulgebäude und fügt dieses somit selbstverständlich an das Gebäude an.

Der Zugang läuft orthogonal auf den Haupteingang der Schule zu und ermöglicht eine kurze Verbindung zwischen Struppener Straße und Gebäude.Der Schulhof schließt sich in östlicher Richtung an dass Schulgebäude an, und wird mit dem vorhandenen Gehölzbestand zu einer gestalterischen Einheit überlagert. Entlang der Trennungslinie zwischen Schulhof und Grünfläche ist eine Sitzbank aus Betonelementen errichtet, die als "Lange Bank" den Schülern die Möglichkeit zum Sitzen und Reden bietet.

Die Befestigung der Flächen erfolgte mit Asphalt, der durch Auftrag von farbigen Streifen in seiner Anmutung aufgelockert wird. Der vorhandene Gehölzbestand wurde locker unterpflanzt, so dass die Flächen pflegeleicht bleiben und auch von den Kindern begangen werden können.

Bau

Weitere Eindrücke

Foto © Steffen Spitzner
Foto © Steffen Spitzner
Foto © Steffen Spitzner